AGB

Das Unternehmen Czaja STANZTEILE betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.czaja-stanzteile.de eine Homepage.

Das Unternehmen Czaja STANZTEILE bietet Kunden aus Europa Produkte hauptsächlich zum Kauf über das Internet an. Kunden aus anderen Ländern schicken uns vorher bitte eine Anfrage.

§ 1 Produktauswahl
(1) Der Kunde hat die Möglichkeit wenn er sich angemeldet hat, auf der oben genannten Website
Produkte auszuwählen und zu bestellen.
(2) Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der
jeweiligen Website.
(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in
einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine
Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer. (4) Vor
Versendung der Bestellung ermöglicht das Unternehmen Czaja STANZTEILE dem Kunden, die
Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und
gegebenenfalls zu korrigieren.

§ 2 Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht
(1) Sie können Ihr Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in
Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird –
durch Rücksendung der Sache widerrufen.
(2) Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware
beim Empfänger, (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang
der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c
Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1,2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß §
312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.
(3) Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der
Sache. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: Czaja STANZTEILE
Weimarische Str. 52 c 99326 Stadtilm Geschäftsführer Marian Czaja Telefon: 03629 / 30 71, 77 58
42 Telefax: 03629 / 31 60 E-Mail: czajastanzteile@aol.com (2) Widerrufsfolgen
(1) Im Falle eines Widerrufs sind die beidseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und
ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung
ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns
insoweit ggf. Wertersatz leisten.
(2) Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache
ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen Etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre –
zurückzuführen ist.
(3) Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für durch die bestimmungsgemäße
Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht
wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
(4) Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der
Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.
(5) Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung
von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der
Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. (6) Bei
Warenrückgaben, die länger als 14 Tage zurückliegen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% des
Warenwertes in Rechnung gestellt.
(7) Ein Recht auf Rücksendung besteht nicht. Rücksendungen erfolgen nur mit unserer
vorhergehenden Einverständniserklärung. Ende der Widerrufsbelehrung

§ 3 Preise
(1) Es gelten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.
(2) Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz von dem Unternehmen Czaja STANZTEILE inklusive
der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Transportkosten. (Link Liefer- und
Zahlungsbedingungen)
(3) Preisänderungen einzelner Artikel sind uns vorbehalten. Unsere Angebote sind freibleibend und
unverbindlich. Bestellungen, Ergänzungen, Abänderungen und Nebenabreden werden erst mit
unserer ausdrücklich schriftlichen Auftragsbestätigung wirksam. Die Rechnung geht Ihnen mit
separater Post zu. Die Bestellbestätigung nach Ihrem Einkauf ist keine Rechnung.
(4) Dieser Onlineshop unterliegt der ständigen Marktentwicklung, deshalb spezielle Angebote und
Preise auf Anfrage. In unseren Angeboten und unseren Onlineshop sind Angaben freibleibend und
unverbindlich.

§ 4 Vertragsschluss
(1) Die Angebote von dem Unternehmen Czaja STANZTEILE auf der Website sind freibleibend
und unverbindlich. Damit ist das Unternehmen Czaja STANZTEILE im Falle der
Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine
vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommen jedoch dann zustande, wenn das
Unternehmen Czaja STANZTEILE die Bestellung des Kunden in Textform bestätigt hat.
(2) Das Unternehmen Czaja STANZTEILE ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige
Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu
diesem Verfahren erklärt hat.

§ 5 Durchführung des Vertrages
(1) Bearbeitung von Bestellungen: Das Unternehmen Czaja STANZTEILE wird Bestellungen
innerhalb von zwei Werktagen bearbeiten.
(2) Auslieferung: Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird das Unternehmen Czaja
Stanzteile diese nach Eingang der Zahlung ausliefern. Den Kunden wird ein Liefertermin in
schriftlicher Form mitgeteilt. Alle Lieferungen erfolgen auf eigene Gefahr des Empfängers ab Werk
Stadtilm. Die Auslieferung erfolgt durch Paketdienst oder einer Spedition. Die Frachtkosten werden
zusätzlich berechnet.
(3) Versandkosten: Die Versandkosten im Inland werden bis 120,0 Kg in EUR berechnet.
Transportkosten über 120,0 kg werden zusätzlich berechnet. Gewicht Preis in EUR bis 3,0 kg 6,55 €
bis 6,0 kg 7,21 € bis 10,0 kg 8,51 € bis 20,0 kg 10,21 € bis 30,0 kg 11,65 € bis 60,0 kg 23,30 € bis
90,0 kg 34,95 € bis 120,0 kg 46,60 € Bei Sperrgut-Sendungen erhöhen sich die Versandkosten auf
19,00 EUR (Länge max. 2 m) bzw. 37,00 EUR; (Länge max. 3 m). Bei Nachnahmelieferung
erhöhen sich die pauschalen Versandkosten um 7,00 EUR. Nachnahme: nicht bei Sperrgut, bei
Standard-Versand bis zu maximal 20 kg möglich. Ausnahme: Bei Lieferanschrift mit Inselzuschlag
erhöhen sich die Pauschalen Versandkosten um den Zuschlag. Bei Versendungen ins Ausland
werden Versandkosten in Höhe der entstehenden Kosten berechnet.
(4) Änderungen, Erweiterungen, Begrenzungen der Bestellung: Das Unternehmen Czaja
STANZTEILE wird Anfragen des Kunden im Zusammenhang mit bereits getätigten Bestellungen
bezüglich Änderungen, Erweiterungen und/oder Begrenzungen des Produktumfangs kurzfristig
beantworten. Soweit der Kunde bis zu 5 Werktage vor der geplanten Lieferung eine
Produktänderung, -Erweiterung und/oder Begrenzung wünscht, wird das Unternehmen Czaja
STANZTEILE dies, soweit möglich, berücksichtigen. Lieferung und Frachtspesen:
(5) Der Verkäufer liefert grundsätzlich ab Werk auf Rechnung und Gefahr des Käufers, auch bei
späteren Tatbestandsaufnahmevermerk “mangelhaft verpackt“. Wenn in Ausnahmefällen Frachtfrei-
Lieferungen vereinbart wurden, so versteht sich dies frei Erdgeschoß des Lagers des Empfängers.
(6) Ab einem Rechnungsbetrag in Höhe von 1500,00 EUR netto erfolgen die Lieferungen frachtfrei
zum Lager des Käufers, bei Bahnversand frachtfrei Bahnstadion des Käufers.
(7) Bei Selbstabholung von Bestellungen mit einem Rechnungsbetrag netto von mehr als 1500,00
EUR wird ein zu vereinbarender Frachtanteil vergütet.
(8) Paletten und sonstige Gestelle werden im Umtausch oder leihweise bis zu 10 Tagen und nur für
die Versendung zur Verfügung gestellt. Nicht zurückgegebene Paletten und Gestelle werden nach
Ablauf der Leihfrist in Rechnung gestellt.
(9) Eigentumsvorbehalt: Die Lieferung der Ware erfolgt unter Eigentumsvorbehalt gem. § 455
des BGB mit folgenden Erneuerungen: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung
sämtlicher Forderungen aus der bestehenden Geschäftsverbindung einschließlich bis zur Einlösung
der dafür gegebenen Wechsel und Schecks Eigentum des Verkäufers.
(10) Der Käufer verpflichtet sich, die Vorbehaltsware gegen Feuer, Einbruch, Diebstahl und
Wasserschäden ausreichend zu versichern. Pfändungen der Eigentumsware sind dem Verkäufer
unverzüglich mittels Einschreibebrief mitzuteilen. Der Pfändungsgläubiger ist vom
Eigentumsvorbehalt zu unterrichten.
(11) Die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware darf vom Käufer weder verpfändet noch Dritten
zur Sicherheil übereignet werden. Die Forderung des Käufers aus der Weiterveräußerung der
Vorbehaltsware tritt der Käufer an den Verkäufer ab, der Verkäufer nimmt die Abtretung an. Die
dem Verkäufer gegenüber bestehende Zahlungspflicht des Käufers wird davon nicht berührt.
(12) Über Zwangsvollstreckungsmaßnahen Dritter in die Vorbehaltsware oder in diesen voraus
abgetretenen Forderungen hat der Käufer unverzüglich unter Übergabe der für eine
Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten. Der Käufer hat die Ware vor Eingriffen
Dritter freizuhalten und freizumachen. Mit der Bezahlung der Vorbehaltsware durch seinen
Abnehmer ist der Käufer verpflichtet, den Erlös sofort in Höhe der Bestehenden Forderungen
an den Verkäufer abzuführen. Erfüllt der Käufer seine Verbindlichkeiten dem Verkäufer
gegenüber nicht oder nicht pünktlich, wirkt er in unzulässiger Weise auf die vom Verkäufer
gelieferte Ware ein, so kann der Verkäufer die Herausgabe der unter Eigentumsvorbehalt
gelieferten Ware ohne Fristsetzung verlangen. Bei Herausgabe der Ware entstehende Spesen
gehen zu Lasten des Käufers.

§ 6 Zahlungsbedingungen
(1) Das Unternehmen Czaja STANZTEILE stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine
Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird.
(2) Das Unternehmen Czaja STANZTEILE liefert gegen Vorkasse bzw. Nachnahme.
(3) Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30Tagen rein netto zahlbar. Innerhalb von 14 Tagen
mit 2% Skonto. Bei sofortiger Zahlung, Vorauszahlung gewähren wir 3 % Skonto. Skonto wird
für den Privatverkauf nicht gewährt.
(4) Rechnungsbeträge unter 100,00 Euro Netto werden mit einer Bearbeitungsgebühr von 10,00
Euro und einen Mindermengenzuschlag von 10,00 Euro belastet. Bei Erstaufträgen von
Neukunden werden Lieferungen nur gegen Vorauskasse oder per Nachnahme vorgenommen.

§ 7 Gewährleistung und Haftung
(1) Mängel bezüglich des Produktes wird der Kunde dem Unternehmen Czaja STANZTEILE
sofort mitteilen.
(2) Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 433 ff. BGB. Für Unternehmer
beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Für Verbraucher beträgt die
Verjährungsfrist zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn der Kunde uns den
Mangel nicht rechtzeitig angezeigt hat. Verbraucher müssen uns innerhalb einer Frist von zwei
Monaten nach dem Zeitpunkt, zu dem der vertragswidrige Zustand der Ware festgestellt
wurde, über offensichtliche Mängel schriftlich unterrichten. Maßgeblich für die Wahrung der
Frist ist der Zugang der Unterrichtung bei uns. Unterlässt der Verbraucher diese Unterrichtung,
erlöschen die Gewährleistungsrechte zwei Monate nach seiner Feststellung des Mangels. Dies
gilt nicht bei Arglist des Verkäufers. Die Beweislast für den Zeitpunkt der Feststellung des
Mangels trifft den Verbraucher.
(3) Das Unternehmen Czaja STANZTEILE ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu
reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der
gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich
ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.
Schlägt die Nacherfüllung auch beim zweiten Versuch fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach
seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages
(Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur
geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.
(4) Wählt der Kunde wegen eines Rechts- oder Sachmangels nach gescheiterter Nacherfüllung
den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des
Mangels zu.
(5) Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.
(6) Verkauft der Käufer die von uns gelieferten Gegenstände an Dritte, ist ihm untersagt,
wegen der damit verbundenen gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche auf
uns zu verweisen.
(7) Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch uns nicht. Herstellergarantien bleiben
hiervon unberührt.
(8) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der
Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies
gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder
Erfüllungsgehilfen. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass für fehlerhafte
Installation der Produkte durch den Kunden durch uns keine Haftung übernommen werden
kann. Die Installation hat durch geeignetes Fachpersonal zu erfolgen. Gegenüber
Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten
nicht.

§ 8 Höhere Gewalt
(1) Für den Fall, dass das Unternehmen Czaja STANZTEILE die geschuldete Leistung aufgrund
höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die
Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit. Ist das Unternehmen Czaja
STANZTEILE die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat
aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
(2) Die Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt ungestörter Produktion und Versorgung mit dem
nötigen Vormaterialien und Energie, aufgrund bereits abgeschlossener Versorgungsverträge,
sowie deren unveränderter Erfüllung. § 9 Datenschutz Das Unternehmen Czaja STANZTEILE
wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des
Teledienstedatenschutzgesetzes, beachten. Das Unternehmen Czaja STANZTEILE ist berechtigt,
die vom Käufer angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu verarbeiten. Die Daten
werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich für die Geschäftsbeziehung zum Käufer
verwendet. Link zum Datenschutz § 10 Schlussbestimmungen (1) Vertragssprache ist Deutsch.
(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts
finden keine Anwendung.
(3) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtlichen
Sondervermögens, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus
diesem Vertrag unser Geschäftssitz (Stadtilm) mit der Maßgabe, dass wir berechtigt sind, auch
am Ort des Sitzes oder der Niederlassung des Käufers zu klagen. Dasselbe gilt, wenn der
Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher
Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
(4) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die
Bedingungen im Übrigen wirksam. Das Unternehmen Czaja Stanzteile und der Kunde werden
die nichtige Bestimmung durch eine wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner
wirtschaftlich am nächsten kommt.
(5) Erfüllungsort und Gerichtsstand: Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten
Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und Käufer gilt das Handelsgesetzbuch.
Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlung ist Stadtilm. Soweit der Käufer Vollkaufmann im
Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches
Sondervermögen ist, ist das für Stadtilm zuständige Gericht ausschließlicher Gerichtsstand für
alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten. Es
gilt das am Sitz des Verkäufers geltende Recht.
(6) Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen
sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller
sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. An Stelle der unwirksamen
Bedingungen gilt vielmehr diejenige rechtliche zulässige Bestimmung als vereinbart, die dem
Inhalt der unwirksamen Bedingungen am nächsten kommt. Durch diese Bedingungen sind alle
Bedingungen des Käufers, auch wenn sie die Vorschrift enthalten, dass entgegenstehende
Bedingungen vom Verkäufer nicht gellen sollen, aufgehoben.